Trumps neueste Lügen

In diesm Fall möchte ich Ihnen eine Übersetzung eines Kommentars der NEW YORK Times nicht vorenthalten

Von David Leonhardt
Meinungs Kolumnist
17. Mai 2018
CreditPool Foto von Olivier Douliery
Präsident Trump bei einem Treffen mit kalifornischen Beamten im Weißen Haus am Mittwoch.

Verbinden wir vier verschiedene Nachrichten aus den letzten 24 Stunden:

1. Präsident Trump gab in einem Antrag zu, dass er tatsächlich seinen persönlichen Anwalt, Michael Cohen, für das verschwiegene Geld an die Pornodarstellerin Stormy Daniels entschädigt hat. Er hatte zuvor über die Zahlung gelogen.

2. In seiner Rede vor dem Kongress versuchte der Sohn des Präsidenten, Donald Trump Jr., die Rolle seines Vaters in verschiedenen Aspekten des Russland-Skandals herunterzuspielen. Trump Jr. hat zuvor über dieselben Probleme gelogen. Angesichts des wiederholten Lügens der Familie Trump sollte niemand viel in diese neuen Behauptungen investieren. Sie können wahr sein, oder sie können falsch sein.

3. In einer Abschlussrede am Virginia Military Institute nahm Rex Tillerson, der ehemalige Außenminister, Trump, seinen Ex-Chef, sichtlich ins Visier.
“Wenn unsere Führer versuchen, die Wahrheit zu verbergen, oder wenn wir Menschen alternative Realitäten akzeptieren, die nicht mehr auf Fakten basieren, dann sind wir als amerikanische Bürger auf dem Weg, unsere Freiheit aufzugeben”, sagte Tillerson. “Eine Verantwortung jedes amerikanischen Bürgers füreinander ist es, unsere Freiheit zu bewahren und zu schützen, indem wir erkennen, was Wahrheit ist und was nicht, was eine Tatsache ist und was nicht, und anfangen, uns selbst gegenüber Wahrhaftigkeit zur Rechenschaft zu ziehen und unser Streben nach Amerikas Zukunft zu fordern faktenbasiert sein. ”

Es ist ein schönes und wichtiges Gefühl. Aber angesichts der Tatsache, wie oft Tillerson schweigend beistand, während andere Mitglieder der Trump-Regierung offensichtliche Lügen erzählten, reicht seine indirekte Kritik heute nicht annähernd aus. Er sollte mutig genug sein, um zu erkennen, über wen er wirklich spricht. (Mehr über Tillersons ausstehende Schulden gegenüber dem Land, lesen Sie Michelle Goldberg.)

4. Pro-Trump-Medien, von denen viele wenig Wert auf Wahrheit legen, verbreiten sich, berichtet Sara Fischer von Axios. Dazu gehören Salem Radio, Sinclair Broadcasting, Fox News und, wie Fischer schreibt, lokale Websites, die republikanische Kandidaten bewerben, die “absichtlich so gestaltet sind, dass sie wie echte Nachrichtenwebsites aussehen”.

Greg Sargent von der Washington Post merkt an, dass diese Pro-Trump-Medien noch bedeutender werden könnten, wenn die Russland-Untersuchung voranschreitet: “Trumps Fähigkeit, sich auf ein ausgedehntes Medien-Netzwerk zu verlassen, das ihm hilft, egal was ihm einen Vorteil bringt Präsident Richard Nixon hatte während des Watergate-Höhepunkts nicht. Wie die Berichte von Fischer zeigen, haben wir nicht wirklich ein klares Gefühl dafür, wie umfangreich oder einflussreich dieses Netzwerk tatsächlich ist. Und wir wissen noch nicht, was das langfristig für das Land bedeutet. ”

Die Verbindung zwischen den vier Geschichten: Der Präsident wird weiter lügen, und seine Verbündeten werden ihn weiterhin decken. Der Rest von uns muss sich daran erinnern, dass eine Lüge immer noch eine Lüge ist, selbst wenn sie vom Präsidenten kommt.

 

HIER zum Original der New York Times

Es sind weniger geworden…(wegen Trump?)



als in der Vergangenheit. Ist die Zeit der Firmenzusammenschlüsse vorüber?

Zumindest auf dem hohen Niveau wie z. B. im Jahre 200.

Aber die Politik spielt nun eine etwas größere Rolle als in der Vergangenheit.

So wird z. B. der Zusammenschluss von Time Warner mit ATT  im Gerichtssaal verhandelt. Warum? Nun, die Meinungen gehen hier auseinander, abhängig von der politischen Einstellung.

Zum Hintergrund. CNN gehört zu  Time Warner. Und CNN ist einer der Lieblingsfeinde von Donald Trump. CNN berichtet sehr ausführlich und gerne über all die Skandale, mit denen sich Donald Trump umgibt. Sei es seine Geschäfte mit Russland, seine Beziehungen zu Frauen, und hier speziell selbige zu dem Pornstar, Stormy Daniels.

Kein Wunder das Trump gegen den Firmenzusammenschluss ist. Er spielt einfach seine Macht aus, indem er das Justizministerium veranlaste, den Zusammenschluss zu verbieten.  Mal sehen wie dies ausgeht.

Einwanderungsland USA

2008 war der Höhepunkt an Einwanderern. Über 1 Mio Menschen aus aller Herren Ländern wurden nach einem langen Klärungsprocess (vetting process) zu US Bürgern. Mit allen Rechten und Pflichten. Wählen können und teilnehmen am lokalen Leben mit allen Rechten (und Pflichten) ist schon etwas Besonderes. Und Ein- und Ausreisen ohne Probleme.

Ich erinnere mich noch daran, wenn ich immer wieder einreiste, mit meiner Greencart. Jedes Mal musste ich in einem speziellen Raum warten, bis mein Status freigegeben wurde und meiner Einreise nichts mehr im Wege stand. Dies was schon etwas merkwürdig. Aber mit der Zeit habe ich mich auch hieran gewöhnt. Nach 3 Jahren Wartezeit und etlichen Besuchen und Fingerabdrücken war es dann so weit. In einer festlichen Veranstaltung wurde ich und ca 300 weitere Personen aus wirklich aller Herren Länder dann US Bürger.

 

Warum kommen Menschen in die USA?

Jedes Jahr kommen Millionen von Menschen aus aller Welt in die Vereinigten Staaten, von Touristen, die für ein paar Wochen zu Besuch kommen, bis hin zu Arbeitern, die Arbeit als Flüchtlinge suchen, die der Verfolgung entkommen. Die Anzahl der Menschen, die in die USA kommen, woher sie kommen und warum sie kommen, hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert.

Im Jahr 2015 besuchten 8,5 Millionen Menschen die USA für Tourismus oder kurzfristige Geschäfte mit B1- und B2-Visa. Die USA nehmen auch am Visa Waiver Programm teil, das es Besuchern aus ausgewählten Ländern, hauptsächlich europäischen Ländern und Verbündeten wie Japan und Australien, erlaubt, die USA für bis zu 3 Monate ohne Visum zu besuchen.

3,5 Millionen Menschen, weniger als die Hälfte der temporären Besucher, kamen 2015 in die USA, um dort länger zu bleiben. Viele kamen zur Arbeit, zur Schule und zur Familie. Der Rest kam, um Sicherheit zu suchen (Flüchtlinge und Asylsuchende fallen in diese Kategorie) oder wurden durch Diversity-Lotterien aufgenommen.

Quellen:

State Department, Nichteinwanderungsvisumstatistik; Ministerium für Heimatschutz, Jahrbuch der Einwanderungsstatistik

REALTOR – ein geschützter Beruf

Zumindest in den USA ist die Ausübung als REALTOR geschützt in der Form, dass eine qualifizierte Ausbildung mit abschließender staatlichen Prüfung erforderlich ist um eine entsprechende Lizenz zu bekommen. Diese Lizenz muss alle 2 Jahre erneuert werden, was bedeutet erneut die Schulbank zu drücken und eine Abschlussprüfung bestehen.
Nirgends auf der Welt gibt es eine strengere Überprüfung des Immobilienwesens durch staatliche Stellen als in den USA. Gerade als Broker, die ist vergleichbar mit einer Meisterprüfung, unterliegt man ständig einer sehr oft nicht angekündigter Kontrolle durch die Aufsicht Behörde.

Was sind die Vorteile dieser Kontrollmaßnahmen?

Knowledge. Einfach gesagt – hoch qualifiziertes Fachwissen. Hier einige Beispiele wie sich Selbiges für Sie auszahlt.

PREISVERHANDLUNGEN
Hausbesitzer, die ihre Häuser selbst verkaufen, generieren in der Regel $46.000 weniger als Hausbesitzer, die mit einem Makler arbeiten. Weil wir den Markt kennen.

ZEIT
Immobilienmakler haben das Know-how, um Besichtigungen, Inspektionen und Duzenden andere Aufgaben zu bewältigen, die während des Verkaufsprozess anfallen.

ERFAHRUNG HANDLING PAPERWORK
Der Kauf oder Verkauf eines Eigenheims umfasst unwahrscheinlich viel Papierkram, der manchmal schwer zu verstehen ist. Dies, um die Interessen beider Seiten wirklich gerecht zu werden. Wir sind in diese Welt zu Hause.

KENNTNIS DER NACHBARSCHAFT
Immobilienmakler kennen lokale Gegebenheiten in- und auswendig und können Ihnen helfen, ein Eigenheim das Ihren Vorstellungen entspricht, zu finden.

MARKETING-KOMPETENZ
Immobilienmakler kennen die besten Möglichkeiten, Marketing zielgerecht einzusetzen. Der Kauf oder Verkauf einer Immobilie erfordert unterschiedliche Marketing Maßnahmen, die wir kennen.

VERKAUFSTALENT
Immobilienmakler können Ihr Zuhause bewerten und Verbesserungen vorschlagen, um Ihren maximalen Nutzen zu erzielen, und sie sind erfahren im Umgang mit Präsentationen, um eine positive Reaktion zu generieren.

VERHANDLUNGSGESCHICK
Mit jahrelangen Verhandlungserfahrungen und Expertenwissen über den Markt können Ihnen Realtors helfen, das Geschäft zu den von Ihnen gewünschten Preisen und Konditionen abzuschließen.